Der Turm der Frankopan

Die Familie Frankopan ließ die Festung um das Jahr 1500 erbauen und sie symbolisiert heute noch eines der Markenzeichen der Stadt Ogulin. Das Hotel Frankopan befindet sich in unmittelbarer Nähe der Festung. Nach dem Fall der Siedlung Modruš wurde bis Mitte des 16. Jahrhunderts der Turm in das Verteidigungssystem gegen die Türken des Kroatischen Königtums mit eingeschlossen. Heute befindet sich in ihm das Heimatliche Museum mit seiner archäologischen, ethnografischen und bergsteiger-alpinistischen Sammlung.

Im Museum selbst befindet sich auch der Gedenkraum an die Schriftstellerin Ivana Brlić- Mažuranić, die sehr oft in Ogulin eingekehrt ist und die unsere einzige Schriftstellerin ist, die gleich zwei Mal für den Nobelpreis nominiert wurde.

Auch die Bilder von Stjepan Galetić sind Teil der beständigen Ausstellung des Museum.